Clementoni Clempad 3+

Clementoni Clempad 3+
  • Clementoni Clempad 3+
  • Clementoni Clempad 3+

Marke Clementoni
Prozessor Cortex A9, 1,2 GHz
RAM 512 MB
Display 7 Zoll

Produktbeschreibung

Das Clementoni Clempad 3+ ist ein Tablet für Kinder ab 3 Jahren. Mit einem Preis von unter 100,- Euro gehört das Clempad 3+ auch zu den günstigsten Kinder Tablets im Handel. Ob sich eine Anschaffung des Clementoni Clempad 3+ lohnt, klärt unser ausführlicher Kinder Tablet Test.

Design & Verarbeitung

Äußerlich ist direkt der Unterschied zwischen einem normalen Tablet und einem Kinder Tablet erkennbar. Das Tablet wirkt farbenfroh und trägt bereits bei Auslieferung eine Schutzhülle aus Silikon. Das Clempad 3+ schneidet in der Rubrik Verarbeitung mit gut ab. Das Tablet hat weder scharfe noch überstehende Kanten. Beim Ausüben von Druck auf Display und Gehäuse verwindet sich das Gehäuse nicht. Ebenfalls wurden bei diesem Test keinerlei Geräusche wahrgenommen. Das Clempad 3+ ist sehr robust und die mitgelieferte Silikonhülle schützt das Kinder Tablet vor Beschädigungen bei Stürzen.

Display

Beim Clementoni Clempad 3+ kommt wie beim Easypix Monsterpad EP770 ein 7 Zoll Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln zum Einsatz. Für die ersten Schritte mit einem Tablet ist die Auflösung völlig ausreichend. Für höhere Ansprüche sollte eher auf das Archos 80 ChildPad oder auf das von Samsung entwickelte Galaxy Tab 3 Kids zurückgegriffen werden. Insgesamt macht das Display aber doch eine gute Figur. Inhalte werden farbenfroh und leichtstark dargestellt. Auch die Schärfe ist bei Texten und Bildern in Ordnung. Aufgrund der recht niedrigen Auflösung sind allerdings einzelne Pixel mit dem bloßem Auge erkennbar. Auf Eingaben via Finger reagierte das Clempad 3+ ohne erkennbare Verzögerungen.

Ausstattung & Leistung

Angetrieben wird das kleine 7 Zoll Kinder Tablet von einem Cortex A9 Prozessor mit 1,2 GHz. Dem Prozessor stehen zusätzlich noch 1 GB RAM zur Verfügung. Im Test liefen die vom Hersteller freigegebene Anwendungen und Games ruckelfrei. Wie auch schon beim Easypix MonsterPad wurde auch beim Clempad 3+ am Speicher gespart. Hier stehen dem Nutzer lediglich 4 GB für Apps und Spiele zur Verfügung, welcher allerdings mit einer MicroSD-Karte (Link zum Produkt) auf bis zu 32 GB erweitert werden kann. Lieblings Kinderfilme können dank WLAN mühelos angeschaut werden. Weiter hat das Kinder Tablet eine rückseitig verbaute Kamera. Die Kamera mit 0,3 Megapixel taugt zwar nicht für High-End-Fotos, aber für Kinder ist dies sicherlich ausreichend.

Clementoni Clempad 3+

Clementoni Clempad 3+

Als Betriebssystem dient dem Clempad 3+ Android 4.1.1, in angepasster Form. Ließt man nicht die technischen Details, fällt dies nicht wirklich auf, denn vom Androiden ist nicht mehr viel zu sehen. Aber hierzu mehr unter Kinderfeatures. Im Test hielt der Akku unter Last etwa 6 Stunden, was einer guten Leistung entspricht.

Kinderfeatures

Wie bereits erwähnt, dient dem Tablet Android 4.1.1 in angepasster Form. Die Oberfläche wurde komplett überarbeitet, der Playstore von Google entfernt und eigene Inhalte Inhalte hinzugefügt.

Die Oberfläche ist recht farbenfroh und wirklich für Kinder angepasst. Sie ist übersichtlich und leicht zu verstehen. Einzelne Apps und Games werden mit einem großem Bild dargestellt. Die Bedienung des Geräts sollte jedem Kind nach etwas Eingewöhnung leicht fallen.

Clementoni Clempad 3+

Clementoni Clempad 3+

Nachdem ersten Start des Clempad 3+ muss ein Elternaccount eingerichtet werden. Über diesen Account lassen sich weitere Kinderaccounts erstellen und einrichten. So lassen sich ganz einfach verschiedene Inhalte für verschiedene Kinder einrichten. Ebenfalls ist es möglich über die Elternkontrolle bestimmte Webseiten für das Kind zu genehmigen.

Bereits vorinstalliert sind einige Spiele, Apps und Lernprogramme. Über die EDU Apps – der eigene Store für Kindertaugliche Anwendungen – lassen sich weitere Apps mühelos herunterladen. Der Appstore ist nicht ganz so gut gefüllt, bietet dafür aber wirklich brauchbare Apps. Hier stehen zum Beispiele verschiedene Anwendungen zum Buchstaben und Zahlen lernen zur Verfügung. Weitere Inhalte über den “1Mobile Market” geladen werden. Hierbei handelt es sich um eine Sammlung von Apps aus dem Google Playstore. Alle verfügbaren Apps sind außerdem kostenlos.

Fazit zum Clementoni Clempad 3+

Das Clementoni Clempad 3+ ist ein schönes und farbenfrohes Tablet mit einigen nützlichen Kinderfeatures. Das Design und die Verarbeitung sind erste Sahne. Punkten kann das Clempad 3+ auch durch die beiliegende Silikonhülle. Weitere Punkte konnte sich das Tablet im Bereich Apps abholen. Zwar bietet der interne Store verhältnismäßig wenige Anwendungen, dafür aber hochwertige. Ebenfalls punkten kann der Elternbereich, welcher wohl kaum Wünsche offen lässt. Etwas mager hingegen ist die Display Auflösung sowie der etwas klein geratene Speicher und Arbeitsspeicher. Jedoch sollte man hier nicht vergessen, dass es sich um ein Kinder Tablet handelt und somit Leistung eher zweitrangig ist.

Wir können das Clementoni Clempad 3+ (Link zum Produkt) bedenkenlos empfehlen. Als Alternative im gleichen Segment (reines Kinder Tablet) bietet sich VTech Storio 2 an.

Positiv Negativ
+ Kindgerechte Oberfläche, leicht zu bedienen
+ sehr gute Kinder Apps
+ Umfangreicher Elternbereich
+ Speichererweiterung via Micro SD
+ Mehrere Stores
+ Hochwertige Verarbeitung
+ Tolles Design
+ Silikonhülle
- Geringe Auflösung
- Geringer Speicher
- keine Frontkamera